Seit dieser Wintersaison ist alles ein wenig anders. Damit du dich durch den Regel-Dschungel hangeln kannst, gibt es dieses Video, das dir im Nu alle wichtigen Maßnahmen für einen sicheren und trotzdem sportlichen Skitag erklärt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und jetzt nochmals die wichtigsten Infos zusammengefasst:
FFP2-Masken müssen ausnahmslos ab 14 Jahren in der Dorfbahn, Palüdbahn, Panoramabahn getragen werden. Bei allen anderen Bahnen ist ein
Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Nicht aber beim Wintersport auf der freien Piste.
In allen Nasszellen sind ausreichend Waschmöglichkeiten mit Seife und Einweghandtücher. Wir verwenden eine antiseptische Seife.
Tägliche Desinfektion der Kabinenbahnen durch Kaltvernebelung!
Der Reinigungsintervall der Unterhaltsreinigung wird erhöht. Weiter unterstützen die Mitarbeiter der Bergbahnen die tägliche Reinigung durch
erweiterte Maßnahmen. Dies sind Flächendesinfektion im Ein- und Ausstiegsbereich sowie im Kassabereich oder durch die Kaltvernebelung der
geschlossenen Fahrbetriebsmittel.
Bequem und stressfrei von zuhause aus: In unserem Onlineshop können Sie ihre Lifttickets kontaktlos und sicher kaufen. Diese können dann direkt
vor Ort an unseren Kassaautomaten abgeholt werden.
Wir empfehlen allen für das Kontakttracing die „Stopp Corona App“ des Roten Kreuz am Handy zu installieren.
Die Bergerlebnisse finden neben dem klassischen Skifahren in Kleinstgruppen statt. Auch hier gilt min. 1m Abstand, ansonsten muss ein
Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
Regelmäßige Tests: Alle Mitarbeiter mit Symptomen werden mit Hilfe von Schnelltests sofort getestet und nach Bedarf einem PCR-Test zugeführt.
Corona-Sicherheitsbeauftragte: Die Bergbahnen haben geschulte Corona-Sicherheitsbeauftragte, die darauf achten, dass die aktuellen Vorschriften umgehend umgesetzt und eingehalten werden.

Zudem gilt eine Kapazitätsbeschränkung von 50% bei der Dorfbahn, der Palüdbahn und der Pendelbahn sowie in den geschlossenen Räumen.

Mit dem umfangreichen Sicherheitsprogramm im Brandnertal steht dem Schnee- und Pistenvergnügen diesen Winter nichts mehr im Wege. Auf in eine gemeinsame, sichere Wintersaison!