Rodeln – oder auch Schlittenfahren ist ein besonderer Spaß für die ganze Familie. Auf zwei Kufen ins Tal düsen, ist für viele neben dem Skifahren ein winterliches Highlight.

Welche Rodelbahnen gibt es im Brandnertal?

Rodelbahn Eggen Brand
Die bei Einheimischen und Gästen sehr beliebte Rodelbahn Eggen, liegt direkt bei der Dorfbahn Brand. Die bequeme Auffahrt mit der Dorfbahn und die Einkehrmöglichkeit im Restaurant Frööd sind neben dem Fahrspaß auf der kurvigen Strecke, die hauptsächlichen Ursachen für die Beliebtheit der Rodelstrecke. Jeden Dienstag ist die Rodelbahn zusätzlich von 18:00 und 22:00 Uhr zum Nachtrodeln geöffnet.

  • Länge 2,9 km
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Nachtrodeln: Jeden Dienstag
  • Einkehrmöglichkeiten: Restaurant Frööd, Heuboden Brand

Rodelbahn Löcher Bürserberg
Am Bürserberg führt die Rodelbahn Löcher von der Tschengla zur Talstation der Einhornbahn I. Ein ganz besonderes Gefühl ist die Fahrt bei Nacht. Jeden Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr ist die Rodelbahn beleuchtet.

  • Länge 1,4 km
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Nachtrodeln: Jeden Freitag
  • Einkehrmöglichkeiten: Unicorn Bürserberg

Rodelsafari Brandnertal
Eine Besonderheit ist die Rodelsafari Brandnertal. Die Kombination zwischen Winterwandern und Rodeln ist besonders bei Familien beliebt. Die Strecke führt in zwei Varianten von der Bergstation der Panoramabahn hinunter nach Bürserberg, zurück zum Ausgangspunkt gelangt man mit dem öffentlichen Bus.

  • Länge: 7,5 km
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Geführte Rodelsafari bei Nacht: jeden Dienstag
  • Einkehrmöglichkeiten: Restaurant Frööd, Unicorn Bürserberg.

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual im Brandnertal. Am besten du kommst einfach selbst vorbei, und testest unsere Strecken! Detailinfos findet ihr übrigens hier.

Die Öffnungszeiten gelten bei entsprechender Schneelage. Hier findest du die aktuell geöffneten Rodelbahnen.