Das Thema Kulinarik wird im Brandnertal großgeschrieben. Ganz unter dem Motto #wirsindbrandnertal haben wir uns für euch auf den Weg gemacht und die kulinarischen Highlights am Berg getestet. Jede Woche geht es nun für uns, Lisi & Sarah in ein anderes Restaurant. Dort dürfen wir das Lieblingsgericht unserer Gastwirte testen.

Erster Stopp: Rufana Alp

Auf der Rufana Alp in Bürserberg gab es für uns einen herrlichen Kaiserschmarrn mit Apfelmus, der auch seinen Namen verdient hat. Er war so kaiserlich luftig, zart und natürlich frisch zubereitet, dass wir gefühlt auf Wolke 7 der Süßspeisen schweben durften. Das herrliche Ambiente der Rufana Alp rundete den Genuss noch ab. Bitte beachtet aber, dass die Rufana Alp wegen Umbau ab Mitte Juli geschlossen sein wird. Danach ist das Team für euch wieder da und wird euch auch weiterhin in gewohnter Qualität bedienen.

Alle Infos zur Rufana Alp findet ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Zweiter Stopp: Restaurant Unicorn

Giovanni vom Unicorn direkt auf der Tschengla am Bürserberg hatte gleich zwei Schmankerl für uns zur Auswahl. Einmal seinen legendären Pulled Pork Burger XXL und für alle Vegetarier bzw. Veganer den veganen Burger. Beide Burger sind sehr empfehlenswert und geben Kraft für die nächsten Runden auf der Downhillstrecke, den Trails oder eine Runde auf den Mountainkarts. Unser Resümee: Die müsst ihr beide unbedingt mal probiert haben!

Alle Infos zum Restaurant Unicorn findet ihr auf der Facebook-Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Im Juli geht es dann wieder weiter mit unseren Gastrotipps vom Berg. Lasst euch überraschen, wo die nächste Reise hingeht!